metallhandwerk-regional

Zuliefermesse schließt mit Besucherzuwachs

wwwGHofmannGünter Hofmann, Vorsitzender der Bundesfachgruppe Feinmechaniker:
„Mit der Besucherfrequenz an unserem Gemeinschaftsstand des Bundesverbandes Metall sind wir sehr zufrieden.“

Erstmals wurden beim Leipziger Messe-Doppel intec und Z mehr als 21.000 Besucher gezählt. Auf den Industriemessen informierten sich von Dienstag, dem 26. Februar bis zum 1. März 2013 insgesamt 21.400 Besucher aus 27 Ländern (2011: 20.800 Besucher aus 22 Ländern). 1.352 Aussteller aus 29 Ländern zeigten ihr Leistungsspektrum und Produkt- neuheiten (2011: 1.345 Aussteller).  

Zum Portfolio der Aussteller der intec gehörten in erster Linie Werkzeugmaschinen und Sondermaschinen, Werkzeuge und Werkzeugsysteme sowie Vorrichtungen, Maschinenkomponenten und Lasersysteme zur Materialbearbeitung. Die Aussteller der Z 2013 präsentierten vor allem Zulieferleistungen für den Maschinen- und Fahrzeugbau, die Kunststoff- und Medizintechnik sowie den Energieanlagenbau.

Günter Hofmann, Geschäftsführer HOFMANN tool manufacturing und Vorsitzender der Bundesfachgruppe Feinmechaniker, stellte am Gemeinschaftsstand  des BVM mit Kollegen auf der Z 2013 aus: „Mit der Besucherfrequenz an unserem Gemeinschaftsstand des Bundesverbandes Metall sind wir sehr zufrieden. Wir konnten belastbare Kontakte generieren, bei denen es in den Gesprächen von der Erstinformation bis hin zum Vertragsabschluss ging. Die Z ist eine wichtige Veranstaltung für überregionale Kontakte.“

Diese Rückmeldungen werden von einer repräsentativen Umfrage bestätigt. Bei allen wichtigen Kennwerten vergeben die Aussteller Bestnoten, insbesondere bei den Aussichten für das Nachmessegeschäft, der Besucherqualität und den Planungen für eine Wiederbeteiligung.

Die starke Präsenz internationaler Aussteller lockte zudem zahlreiche Fachbesucher aus dem Ausland an, vor allem aus Polen und der Tschechischen Republik.

Großen Zuspruch fand der Studententag am 1. März. Zahlreiche Berufsschüler und Studenten nutzten die Gelegenheit, sich auf einer Jobbörse bei 26 Unternehmen aus ganz Deutschland über Karrierechance zu informieren. In den Messehallen konnten sie zudem neueste Maschinen und Fertigungsverfahren kennen lernen und weitere Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen.

Der Vorstand und die Geschäftsstelle des Landesinnungsverbandes Metall S-A besuchte gemeinsam mit der kroatischen Delegation, die Gast waren bei der HWK Magdeburg, am 28. Februar 2013 den Stand des BVM und führten mit den anwesenden Ausstellern gute Gespräche.

Termin 2015

Das nächste Mal finden die Messen intec und Z vom 24. bis 27. Februar 2015 auf dem Leipziger Messgelände statt.

 

 


© 2000-2015 Landesinnungsverband Metall Sachsen-Anhalt • Harzburger Straße 11 • 39118 Magdeburg
Tel. 0391 - 60 76 831 • Fax 0391 - 60 76 832 • E-Mail info@metallhandwerk-regional.de
letzte Änderung: 16.03.2017