metallhandwerk-regional

Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge erneut gesunken

Im Handwerk wurden 142.137 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das entspricht einem Rückgang von Minus 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
In Westdeutschland sank die Zahl um 4.296 bzw. -3,3 Prozent, in Ostdeutschland sank die Zahl der Neuverträge um 894 bzw. -4,7 Prozent. In den Metallberufen war der Rückgang noch gravierender. 
Bei den Feinwerkmechanikern schlug der Rückgang mit -7,6 Prozent (absolut -232) und bei den Metallbauer/-in mit 8,0 Prozent (absolut -549) zu Buche. 

BVM-Präsident Erwin Kostyra: "Diese Zahlen zeigen, wie groß unsere Herausforderungen sind, die vor uns liegen. Wir haben diese Entwicklung gezielt bereits vor drei Jahren aktiv aufgegriffen und Lösungsansätze für das Metallhandwerk entwickelt. Wir bündeln seit dem alle Kräfte, um die Nachwuchswerbung in den Regionen zu stärken.
Unsere Landesverbände und Innungen sind dabei das Netzwerk, wo diese Arbeit regional geleistet werden muss. Wir haben, um die jugendlichen Schulabgänger anzusprechen, Werbefilme für unsere Berufsbilder im Internet, siehe: www.metallnachwuchs.de, www.metallausbildung.info etc.
Und wir können unseren Lehrlingen mit dem Berufslaufbahnkonzept die Entwicklungs-chancen in unserem Beruf aufzeigen. Dazu unterstützen wir vom Bundesverband aus unsere regionalen Vertretungen mit Schulungen für Berufsorientierungsbeauftragte, Unterrichtsmaterialien, Leitfäden für Schulkontakte etc. Unser Innungsbeauftragter im Bundesverband Metall koordiniert diese Aktivitäten und begleitet die Landesverbände und Innungen dabei. Ich ermuntere alle, deren Herz für die Nachwuchswerbung und damit für die Zukunftssicherung unserer Betriebe schlägt, hier mitzumachen und sich einzubringen."

Detaillierte Informationen zu den Gesamt-Ausbildungsstatistiken finden Sie unter:
http://www.bibb.de/de/14492.htm

Pressekontakt:
Karlheinz Efkemann
Bundesverband Metall
karlheinz.efkemann@metallhandwerk.de
0201/8961914
 


© 2000-2015 Landesinnungsverband Metall Sachsen-Anhalt • Harzburger Straße 11 • 39118 Magdeburg
Tel. 0391 - 60 76 831 • Fax 0391 - 60 76 832 • E-Mail info@metallhandwerk-regional.de
letzte Änderung: 16.03.2017