metallhandwerk-regional

Toleranzen kompakt
Bautabellen und Grenzwerte nach DIN 18202 und weiteren Regelwerken

Von Dipl.-Ing. Univ. Ralf Ertl.

wwwToleranzen3., aktualisierte und erweiterte Auflage 2014. DIN A6. Kartoniert. 311 Seiten mit
44 Abbildungen und 83 Tabellen.

EURO 39,–  (Buch)
EURO 31,20 (E-Book)

ISBN Buch:  978-3-481-02510-6
ISBN E-Book: 978-3-481-03081-0

VERLAGSGESELLSCHAFT
RUDOLF MÜLLER GmbH & Co. KG
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Telefon: 0221 5497-120
Telefax: 0221 5497-130
service@rudolf-mueller.de
www.baufachmedien.de

 

„Toleranzen kompakt“ von Ralf Ertl ist das handliche Nachschlagewerk für die Baupraxis. Es fasst alle Grenzwerte nach DIN 18202 und vielen weiteren Regelwerken zusammen und bereitet sie speziell für den Einsatz auf der Baustelle auf. Übersichtliche Bautabellen liefern wichtige Grenzwerte für alle Gewerke des Roh- und Ausbaus. Praktische Hinweise und Zeichnungen helfen bei der Messung und Überprüfung direkt
vor Ort. So können Bauleiter und Ausführende schnell zwischen zulässigen Maßabweichungen und echten Mängeln unterscheiden und Streitigkeiten vermeiden.

Der erste Teil des Buches erläutert knapp und praxisgerecht die neue „Toleranz-Norm“ DIN 18202 sowie die dort definierten Begriffe, Grundsätze und Grenzwerte. Teil 2 ist nach den verschiedenen Gewerken des Roh- und Ausbaus gegliedert. Hier finden Bauleiter und Bauausführende alle Toleranzwerte für die verwendeten Stoffe und Bauprodukte.

Die 3. Auflage wurde komplett überarbeitet. Der Autor hat insbesondere den Gewerke -Katalog gemäß neuer Vorschriften und Regelwerke – neue DIN 18202, Eurocodes, VOB sowie zahlreiche neue Normen – aktualisiert. Die Neuauflage enthält darüber hinaus viele neue, erläuternde Zeichnungen und hilft so, Toleranzen sicher einzuhalten. Im handlichen DIN A6-Format passt „Toleranzen kompakt“ in jede Hosentasche und ist auf der Baustelle schnell zur Hand.

 

 


© 2000-2015 Landesinnungsverband Metall Sachsen-Anhalt • Harzburger Straße 11 • 39118 Magdeburg
Tel. 0391 - 60 76 831 • Fax 0391 - 60 76 832 • E-Mail info@metallhandwerk-regional.de
letzte Änderung: 16.03.2017