metallhandwerk-regional

Metall- und Glockengießer/ in

Die Umsetzung hoher technischer Ansprüche in Verbindung mit künstlerischer Kreativität steht im Vordergrund. Für jedes zu gießende Stück wird ein Modell benötigt. Die Modelle werden aus unterschiedlichen Materialien (Holz, Metall, Kunststoff) selbst oder vom Modellbauer gefertigt.
Daraus entstehen wiederum in vielfältigen Techniken die Gussformen, in die dann das flüssige Metall aus verschiedensten Legierungen gegossen wird. Weitere Nachbearbeitungsgänge wie das Putzen, Glätten und Polieren folgen.

Wer über technisches Verständnis und über eine gestalterische Ader verfügt, dem passt dieser abwechslungsreiche Beruf wie angegossen.

Der Beruf des Metallgießers gliedert sich in vier Schwerpunkte mit unterschiedlicher Bedeutung.

  • Metallgießer/in: Herstellung von Roh-, Maschinen- und Prototypenteilen
  • Glockengießer/in: Herstellung von Glocken
  • Kunstgießer/in: Herstellung von Kunstgegenständen aller Art
  • Zinngießer/in: Herstellung von Gebrauchsgegenständen aus Zinnlegierungen

Informationsmaterial zum Download:

 

 

 


© 2000-2007 Landesinnungsverband Metall Sachsen-Anhalt • Hakeborner Straße 13 • 39112 Magdeburg
Tel. 0391 - 60 76 831 • Fax 0391 - 60 76 832 • E-Mail info@metallhandwerk-regional.de
letzte Änderung: 16.03.2017